Dialog Consult GmbH

Torsten J. Gerpott

  • Correlates of payment amounts among self-selected Pay-What-You-Want-bu- yers. In: Kaluza, B., Braun, K. D., Beschorner, H. & Rolfes, B. (Eds.): Betriebswirt- schaftliche Steuern, Unternehmensfinanzierung und Führung des Unternehmens, Wiesbaden: Springer, 2017, im Druck.
  • Konstruktion eines Verbraucherpreisindexes für mobile Telekommunikationsleistungen. In: Wirtschaftswissenschaftliches Studium, 2017, 46. Jg., im Druck (Auf- gabenstellung) und im Druck (Lösung) (zusammen mit S. May).
  • Pay-What-You-Want pricing: An integrative review of the empirical research literature. In: Management Science Letters, 2017, Vol. 7, S. 35-62.
  • Post-acquisition integration management and takeover performance: A comprehensive empirical study of a German transaction from the employee perspective. In: Kirmße, S. & Schüller, S. (Eds.): Aktuelle Entwicklungslinien der Finanzwirtschaft, Frankfurt/M.: Fritz Knapp, 2017, S. 1005-1035 (zusammen mit F. Neubauer).
  • Choosing a wrong mobile communication price plan: An empirical analysis of predictors of the degree of tariff misfit among flat rate subscribers in Germany. In: Telematics & Informatics, 2017, Vol. 34, im Druck (zusammen mit P. Meinert.
  • Explaining payment amounts among self-selected Pay-What-You-Want-buyers: Results from a field experiment in Germany. In: Global Business and Economics Review, 2017, Vol. 19, im Druck
  • Buying behaviors when similar products are available under Pay-What-You-Want and posted price conditions: Field-experimental evidence. In: Journal of Behavioral and Experimental Economics, 2016, Vol. 65, S. 135-145 (zusammen mit C. Schneider).
  • Use levels of electronic government services among German citizens: An empirical analysis of objective household and personal predictors. In: Transforming Government: People, Process and Policy, 2016, Vol. 10, S. 637-668 (zusammen mit N. Ahmadi).
  • Correlates of using the billing system of a mobile network operator to pay for digital goods and services. In: Information Systems Frontiers, 2016, Vol. 18, S. 1265-1283 (zusammen mit P. Meinert).
  • Vorschlag der Kommission zur Weiterentwicklung des europäischen Rechtsrahmens für den Telekommunikationssektor. In: Kommunikation & Recht, 19. Jg., S. 801-808.
Eine vollständige Liste der Veröffentlichungen von Prof. Torsten J. Gerpott finden Sie hier

Andreas Walter

  • 18. TK-Marktanalyse Deutschland 2016: Vertiefende Analysen zu ausgewählten Aspekten. In: Net, 2016, 70. Jg., Nr. 11, S. 45-48. (zusammen mit T. J. Gerpott).
Eine vollständige Liste der Veröffentlichungen von Andreas Walter finden Sie hier

Peter Winzer

  • How Does Improving the Existing DSL Infrastructure Influence the Expansion of Fiber Technology? Paper presented at the17. International Conference on Broadband Communications, Networks, and Systems (ICBCNS) [28. - 29. Juni 2015, London, UK], Konferenz-Tagungsband (eISSN: 1307-6892), S. 3934-3941 (zusammen mit E. Massarczyk).
  • Viele Faktoren – Was hemmt den Glasfaserausbau in Deutschland? In: NET, 2015, 69. Jg., H. 3, S. 38-41 (zusammen mit E. Massarczyk).
  • Verhältnismäßigkeit von Einspeiseentgelten für die Verbreitung öffentlich-rechtlicher Rundfunkprogramme über Kabelnetze aus ökonomischer Sicht. In: Mitteldeutscher Rundfunk (Hrsg.): Must Carry;: Einspeisepflichten für öffentlich-rechtliche Rundfunkprogramme. Baden-Baden: Nomos, 2014: S. 9-88 (zusammen mit T. J. Gerpott).
  • Entgelte für kupferbasierte Teilnehmeranschlussleitungen und Entwicklung des Marktes für Anschlussnetze der nächsten Generation. In: Netzwirtschaften & Recht, 2013, 10. Jg., S. 178-184 (zusammen mit T. J. Gerpott).
  • § 34 – Kostenunterlagen. In Geppert/Schütz, Beck ́scher TKG-Kommentar, 4. Aufl., München, 2013, S. 916-935.
  • § 33 – Price-Cap-Verfahren. In Geppert/Schütz, Beck ́scher TKG-Kommentar, 4. Aufl., München, 2013, S. 899-916.
  • § 32 – Kosten der effizienten Leistungsbereitstellung. In Geppert/Schütz, Beck ́scher TKG-Kommentar, 4. Aufl., München, 2013, S. 868-898 (zusammen mit J. Kühling).
  • Entwicklungen im deutschen Telekommunikations- und Breitbandmarkt. In: DVTM-Report 2013 (Berichtszeitraum 2012-2013), S. 23.
  • Prognose des Wettbewerbsverhaltens im Pay-TV-Markt anhand des Hypercompetition-Models. Work in Progress Paper # 123 des ZfTM (Zentrum für Telekommunikations- und Medienwirtschaft e.V.) Duisburg, 2013 (zusammen mit T. Haase).
  • Wie kommt der Ton durchs Telefon? In: alverde, 2013, H. 3, S. 76-77.
Eine vollständige Liste der Veröffentlichungen von Prof. Peter Winzer finden Sie hier